0800nummern.com

+49 (0)30 / 27 87 42 97

Ihre 0800-Nummer 0800 Nummer beantragen

0800 Nummer beantragen - Aufträge in max. 1 Stunde geschaltet

Deutschland

  • 0800 – Kundenservice optimieren Deutlich mehr Kundenkontakte generieren, Bestandskunden an das Unternehmen binden, Sympathiewerte steigern, dafür stehen kostenlose 0800 Rufnummern. Guter Kundenservice beginnt mit einer 0800 Servicerufnummer.
  • 0900 – Geld am Telefon verdienen Sie haben eine gute Geschäftsidee und wollen diese als telefonische Beratungsleistung über das Telefon anbieten, dann ist eine kostenpflichtige 0900 Nummer genau das richtige Instrument für ihr Vorhaben. Ob als Anwalt, Lebensberater oder Airline, mit einer 0900 Servicerufnummer kann man hochwertige Informationen über die Telefonrechnung in kassieren.
  • 0180 – Bestellhotline einrichten Erhalten Sie auch jeden Tag viele Anrufe, die einen Zeit rauben und keinen Umsatz bringen? Dann richten Sie eine 0180 Servicerufnummer auf ihrer Webseite als Bestellhotline ein. Die Anrufe werden sofort qualitativ hochwertiger und effizienter ausfallen. Es bleibt mehr Zeit für das Tagesgeschäft.
  • 0137 – Gewinnspiele veranstalten Neue Einnahmequellen generieren und Gewinnspiele mit 0137 Nummern veranstalten. Online-Mailbox und Abwicklung über ein Webinterface bekommen Sie gleich mitgeliefert. Bis zu 2.000 Anrufe pro Sekunden können Sie über unseren Live-Manager vollautomatisch abwickeln.
  • 030 – lokale Rufnummer schalten Sparen Sie sich teure Telefonanlagen und altmodische Festnetzanschlüsse, denn mit einer lokalen Rufnummer können Sie eine Ortsnummer ohne große Umstände mobil nutzen. Sämtliche Anrufe werden auf ihr Handy weitergeleitet. Mittels professioneller Ansagen und unserer Multicall-Module – Verteilung der Anrufe auf mehrere Handys – können Sie den perfekten Kundenservice ohne große Kosten aufbauen.
  • 00800 – internationale Rufnummer Sie möchten ihr Geschäft weltweit ausrichten und mit einer einheitlichen Rufnummer arbeiten, dann unterbreiten wir Ihnen gern eine Angebot für eine internationale Freecall Nummer.

Österreich

  • 0800 – Freecall für mehr Kunden Immer eine gute Wahl für eine Service-Rufnummer ist die 0800, denn diese Nummer kostet den Anrufer keinen Cent. Ihre Kunden werden sich freuen, wenn sie zum Nulltarif telefonieren können. Und das bringt Ihnen Vorteile gegenüber der Konkurrenz. Wenn Sie eine Service-Hotline oder einen telefonischen Informationsdienst anbieten, werden Ihre Kunden mit Sicherheit gerne anrufen und Ihren Unternehmen treu bleiben. Die 0800er Nummern haben den großen Vorteil, dass sich dieser kostenfreie Service sowohl aus dem österreichischen Mobilfunknetz als auch aus dem Festnetz nutzen lässt. Auf diese Weise können Ihre Kunden, die vielleicht gerade unterwegs sind, Sie bei Fragen immer schnell, einfach und vor allen Dingen kostenlos anrufen.
  • 0901 – für den Support Sie bieten Unterhaltsames wie Wettbewerbe, Spiele oder auch Wahrsagungen an und möchten eine faire Gebühr für Ihre Kunden? Dann ist der Fun Call 0901 die richtige Service-Rufnummer für Sie. Sie können aus verschiedenen Tarifmodellen den passenden Tarif auswählen und bestimmen so, wie hoch die Gebühren für den Anrufer sind. Wir beraten Sie gerne und finden zusammen mit Ihnen den richtigen Tarif.
  • 0900 – Astrodienste Wenn Sie Ihren Kunden ein prickelndes Erlebnis am Telefon bieten möchten, sind die Erotik Calls Servicenummern 0930 und 0931 genau das Richtige für Sie. Bei der Service-Rufnummer 0930 wird der Anruf eines Kunden nach Minuten abgerechnet, bei der 0931 wird ein Betrag pro Anruf berechnet. Ganz gleich, für welche der beiden Service-Rufnummern Sie sich auch entscheiden, Sie optimieren in jedem Fall Ihren Gewinn.
  • 0930 – Flirt- und Datingangebote Wenn Sie Ihren Kunden ein prickelndes Erlebnis am Telefon bieten möchten, sind die Erotik Calls Servicenummern 0930 und 0931 genau das Richtige für Sie. Bei der Service-Rufnummer 0930 wird der Anruf eines Kunden nach Minuten abgerechnet, bei der 0931 wird ein Betrag pro Anruf berechnet. Ganz gleich, für welche der beiden Service-Rufnummern Sie sich auch entscheiden, Sie optimieren in jedem Fall Ihren Gewinn.
  • 0820 – Anrufer zahlt max. 20 cent/min Gute Leistungen sollten auch immer gut bezahlt werden. Wenn Sie Ihren Kunden einen guten Service anbieten, ist es auch normal, dass Sie sich diesen Service bezahlen lassen. Möglich wird das mit der 0810 Service-Rufnummer. Kunden, die Ihr Unternehmen anrufen, weil sie vielleicht eine Frage haben oder eine Information benötigen, können über die 0810er Rufnummer zum Nahbereichstarif aus Österreich anrufen. Bei einer 0810 Service-Rufnummer teilen Sie und Ihr Kunde sich die Kosten. Und Sie sowie der Kunde können davon profitieren. Sie verdienen Geld und der Kunde muss kein Vermögen für einen Anruf bezahlen. Jeder Kunde ist gerne bereit, eine geringe Gebühr zu bezahlen, denn schließlich bieten Sie einen guten Service und hilfreiche Informationen. Auf diese Weise gewinnen Sie neue Kunden dazu und Stammkunden werden auch weiterhin zu Ihnen kommen.
  • 00800 – weltweite Erreichbarkeit Wenn viele Ihrer Kunden im Ausland leben und Sie weiterhin einen guten Kontakt halten wollen, ist die Servicerufnummer 00800 eine gute Lösung. Auch hier gilt der Nulltarif, ganz gleich, wo im Ausland sich Ihre Kunden gerade aufhalten.

Schweiz

  • 0800 – die kostenlose Nummer für mehr Umsatz Optimieren Sie ihren Kundenservice mit einer Schweizer 0800 Freecall Nummer. Mit einer kostenlosen Kontaktmöglichkeit öffnen Sie ihren Kunden die Tür zu Ihrem Unternehmen. Sie sind aus der gesamten Schweiz kostenlos für Ihre Kunden erreichbar. Diese werden das zu schätzen wissen.
  • 0906 – für Erotikangebote Sie möchten außergewöhnliche und allseits beliebte Dienstleistungen am Telefon anbieten, dann nutzen sie eine 0900 Nummer zum Geld verdienen.
  • 0900 – für Supporthotlines Als IT-Unternehmen wird man täglich mit vielen Anrufen konfrontiert. Die intensive und umfassende telefonische Beratung kostet das Unternehmen viel Geld. Warum setzten Sie nicht zur Refinanzierung dieser telefonischen Dienstleistung eine 0900 Nummer ein?
  • 084x – die Nummer für Bestellhotlines Als Versandhändler sollte man immer mit einer kostenpflichtigen Rufnummer arbeiten. Mit Hilfe dieser Mehrwertnummern kommen Kunden einfach schneller auf den Punkt. Bestellungen lassen sich so viel effizienter bearbeiten.
  • 00800 – die Nummer für ganz Europa Viele Schweizer Unternehmen sind weltweit tätig. Um unter einer einheitlichen Telefonnummer erreichbar zu sein, sollten Sie eine weltweite 00800 Rufnummer buchen.

Häufige Fragen

0800 Nummer beantragen – die praktischen Servicerufnummern

Das Angebot an Servicerufnummern gleicht einem Dschungel und es fällt vielen Menschen schwer, sich hier zurechtzufinden. Welche dieser vielen Nummern ist kostenlos und welche Nummer kostet viel Geld? Wer eine 0800 Nummer wählt, ist in jedem Fall auf der richtigen Seite. Denn diese Rufnummern sind immer kostenlos.

Vor gar nicht allzu langer Zeit gab es statt der 0800 Nummern die Vorwahl 0130, ebenfalls eine Nummer zum Nulltarif. Aber bedingt durch die immer enger werdenden Beziehungen zwischen den einzelnen Staaten auf dieser Welt, wurde im Jahre 2001 die 0800 Nummer zu einer internationalen Rufnummer, die in fast allen europäischen Ländern gilt. Wenn es um Gespräche in die USA, nach Asien, Afrika oder Australien geht, hat die 0800 Servicenummer den Namen UIFN, für Universal International Freephone Number.

0800 Nummern – ein Gewinn für Anbieter und Anrufer

Der größte Vorteil für den Anrufer einer 0800 Nummer liegt auf der Hand – er muss für seinen Anruf nichts bezahlen. Wenn es also um ein längeres Gespräch, vielleicht ein Beratungs- oder Verkaufsgespräch geht, muss der Abrufer keine extrem hohe Telefonrechnung befürchten. Für den Anbieter der Nummer bedeutet das: Er hat mehr Handlungsspielraum bei einem wichtigen Kundengespräch. Denn der Kunde möchte ihn nicht so schnell wieder loswerden, wie das häufig der Fall ist, wenn es um eine teure Rufnummer geht. Es ist daher nicht weiter verwunderlich, dass Firmen und Unternehmen, die ihren Kunden eine kostenlose 0800 Nummer als Service Hotline anbieten, in Bezug auf Kundenfreundlichkeit immer besser bewertet werden. Wer geschäftlich erfolgreich sein will, ist also immer gut beraten, eine 0800 Nummer als Servicenummer anzubieten.

Immer mehr Firmen sind unter einer 0800 Nummer zu erreichen, wenn es um Anfragen oder auch um Beschwerden ihrer Kunden geht. In Zeiten der Internetshops ist die Konkurrenz groß. Und wer den Service verbessern will, sollte seiner Kundschaft die Möglichkeit geben, kostenlos anrufen zu können. Aber der Service allein macht eine kostenlose 0800 Nummer für ein Unternehmen nicht attraktiv. Es ist vielmehr auch der Umstand, dass sich auf diese Weise das Kaufverhalten der Kunden besser analysieren lässt. Die Freischaltung der Servicenummer 0800 bei der Bundesnetzagentur kostet gerade einmal 65,- Euro. Diese 65,- Euro lohnen sich aber auf jeden Fall.

Wie kann man eine 0800 Nummer beantragen?

Nicht nur für Firmen und Unternehmen ist eine 0800 Nummer zu empfehlen. Auch wer privat eine solche Rufnummer haben möchte, kann sie jederzeit bei der Bundesnetzagentur beantragen. Das ist zum Beispiel eine gute Idee, wenn man eine große Familie auf der ganzen Welt verteilt hat und untereinander gerne in Kontakt steht. Auf diese Weise zahlen die einzelnen Familienmitglieder kein Vermögen für Telefonate und das Gespräch darf dann gerne auch mal ein bisschen länger dauern. Beantragt wird die 0800 Nummer entweder direkt bei der Bundesnetzagentur oder über den Serviceprovider.

Den richtigen 0800 Serviceprovider finden

Wenn es um die Wahl des richtigen Serviceproviders geht, sollten einige wichtige Dinge beachtet werden. Das Angebot an Providern ist groß, nur leider hat jeder Anbieter andere Preise und Konditionen. In erster Linie spielen natürlich die Kosten eine große Rolle, denn schließlich möchte niemand zu viel für den Service zahlen. Neben einer Freistellungsgebühr müssen auch noch monatliche Kosten kalkuliert werden. Hier sollte man immer aufpassen. Jeder Serviceprovider möchte nach Möglichkeit einen guten Umsatz machen. Und das funktioniert am besten über diverse Zusatzleistungen. Hier gilt es auf Extrakosten zu achten, wie zum Beispiel Statistiken oder auch einen besonderen Schutz vor sogenannten Junk Calls. Ebenso wichtig ist auch, dass wirklich auf die Sekunde genau abgerechnet wird, denn das kann bei einer hohen Zahl an Anrufern sehr wichtig sein.

Wichtig ist es aber auch, dass der Kunde möglichst selbstständig agieren kann. Denn sollte es Probleme geben, muss die Software auch vom Kunden gesteuert werden können. Das ist am Wochenende von Bedeutung, wenn beim Kundendienst niemand zu erreichen ist. Der Kunde sollte immer auf die richtige Software achten und ausreichende Informationen haben, um mit diesen problemlos umgehen zu können.

Wer bezahlt die 0800 Servicerufnummern?

Es ist heute ohne großen Aufwand möglich, aus dem deutschen Festnetz eine 0800 Nummer anzurufen. Wenn es aber um einen Anruf vom Handy oder aus einer Telefonzelle geht, kann es sein, dass nicht immer alles einwandfrei funktioniert. In diesen Fällen kann kein reibungsloser Aufbau einer Verbindung garantiert werden. Der Grund ist einfach: Derjenige, der die Nummer kostenlos als Servicenummer anbietet, muss dafür bezahlen. Aus dem deutschen Festnetz lässt sich die Summe gut überschauen und auch kalkulieren. Bei Anrufen aus Telefonzellen, aus dem Ausland oder vom Handy ist das nicht mehr der Fall. Viele Inhaber von 0800 Nummern wollen kein unkalkulierbares Risiko eingehen und lassen daher alle Anrufe dieser Art sperren.

Wie funktionieren 0800 Rufnummern aus dem Ausland?

Auch aus dem Ausland ist es möglich, kostenlos in Deutschland anzurufen. Nur dazu muss nicht die bekannte 0800 Nummer, sondern die 00800 gewählt werden. Diese etwas abweichende Rufnummer wird allerdings selten genutzt, weil viele sie mit der teuren Doppel-Null Rufnummer für Gespräche aus dem Ausland verwechseln. Wenn der Inhaber der 0800 Nummer diesen Service anbietet, kostet er nichts. Anders sieht das bei Anrufen vom Handy aus, denn in diesem Fall muss man damit rechnen, zumindest teilweise die Kosten ohne Rückerstattung zu übernehmen.

Ideal ist eine 0800 Nummer aber für alle Calling-Card Anbieter. Denn alle Telefongesellschaften sind dazu verpflichtet, die kostenlose Nummer zu akzeptieren. So werden günstige Gespräche ins Ausland ermöglicht und die Kosten werden nicht über den Kunden, sondern über den Inhaber der 0800 Nummer abgerechnet.

Fazit

Alle Unternehmen, die im Wettbewerb erfolgreich sein möchten, sollten ihren Kunden eine kostenlose 0800 Servicenummer anbieten. Denn diese Nummer steht für Kundenfreundlichkeit und Kundennähe.

0800 Nummer beantragen? Weitere Informationen?

Unser freundliches Personal steht gerne für Ihre Rückfragen zur Verfügung +49 (0)30 / 27 87 42 97 Werktags: 08:00 – 18:00 Uhr

* Die Bundesnetzagentur erhebt für jede Servicenummer eine Gebühr von 25,50 €; Zuführung aus den Mobilfunknetzen einmalig 30,00 €