0800nummern.com

+49 (0)30 / 27 87 42 97

Ihre 0800 Nummer *

für den perfekten Kundenservice

  • Mailbox
  • Echtzeitstatistiken
  • Call Center Lösungen
  • Sekundengenaue Abrechnung
  • Anrufe aus dem Mobilfunknetz nur 14,0 ct/min
  • Anrufe aus dem Festnetz nur 3,3 ct/min
  • keine Laufzeitverträge
  • mtl. nur 7,50 € pro Account (Netto)
Ihre 0800-Nummer für den perfekten Kundenservice

Hotline geschaltet

Hotline geschaltet

Multiple Sklerose: Bei Beratungs-Hotline nach Palliativ-Versorgungsmöglichkeiten erkundigen

Das Zentrum für Palliativmedizin der Uniklinik Köln hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, Bundesverband e.V. eine Beratungs-Hotline eingerichtet. Das Informationsangebot besteht seit 1. September 2014 und bietet Betroffenen (schwer an MS Erkrankte sowie deren Angehörige und Pflegern) die Möglichkeit, sich unkompliziert über palliative Versorgungsmöglichkeiten zu erkundigen. Ebenso wird eine individuelle Beratung ermöglicht, wann diese überhaupt anzuraten sind.

Die Beratungs-Hotline wurde von Patienten und Angehörigen von Anfang an sehr gut angenommen. Die Patienten, die sich an die Mitarbeiter des Zentrums für Palliativmedizin wendeten, waren im Durchschnitt 47 Jahre alt. Durchschnittlich litten sie zudem bereits seit über 16 Jahren an der schweren Krankheit. Der Großteil der Patienten, die die Hotline in Anspruch nahmen, waren zudem Männer.

Dabei drehte sich das individuelle Beratungsgespräch nicht immer nur um physische, sondern auch um psychische Probleme und durch die Krankheit entstehende Belastungen, denen auch Angehörige und anderen pflegenden Personen ausgesetzt sind.

Sehr belastend empfanden viele Anrufer auch die sozialen Lebensumstände, mit denen sie Tag für Tag zurechtkommen müssen. Dazu gehört etwa, eine nicht behindertengerecht ausgestattete Wohnung. Auch das Beantragen von Pflegeleistungen ist für viele Betroffene oft ein großes Hindernis. Wer sich dazu entschlossen hat, palliative Versorgungsmaßnahmen nutzen zu wollen (76% der Anrufer), konnte sich durch die Mitarbeiter der Beratungs-Hotline einen Kontakt zu den entsprechenden Ansprechpartnern der palliativen und hospizlichen Versorgung vermitteln lassen.

Hotline geschaltet

Wer sich selbst an die Beratungs-Hotline wenden möchte, kann dies während der Sprechzeit mittwochs von 9 Uhr bis 11 Uhr unter der Rufnummer 0221 478 98400. Ein Anruf ist jedoch jederzeit möglich. Für einen Rückruf wird eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Anrufer sollten beachten, dass durch die Hotline weder eine psychologische Beratung noch eine Telefonseelsorge ermöglicht wird. Hierfür werden andere Rufnummern durch die DMSG bereitgestellt.

Eigen Hotline schalten? Informieren Sie sich hier!

0800 Nummer beantragen oder telefonisch: 030 / 27 87 42 97
* Die Bundesnetzagentur erhebt für jede Servicenummer eine Gebühr von 25,50 €; Zuführung aus den Mobilfunknetzen einmalig 30,00 €