0800nummern.com

+49 (0)30 / 27 87 42 97

Ihre 0800 Nummer *

für den perfekten Kundenservice

  • Mailbox
  • Echtzeitstatistiken
  • Call Center Lösungen
  • Sekundengenaue Abrechnung
  • Anrufe aus dem Mobilfunknetz nur 14,0 ct/min
  • Anrufe aus dem Festnetz nur 3,3 ct/min
  • keine Laufzeitverträge
  • mtl. nur 7,50 € pro Account (Netto)
Ihre 0800-Nummer für den perfekten Kundenservice

Ladenzeile Hotline

Ladenzeile Hotline anrufen

 

Ladenzeile vs. Online-Shop-Chaos

Wer kann bei der Vielzahl an Online-Shops, die das Netz bevölkern, schon den Überblick behalten? Während man sich für das eine Produkt entscheidet, verpasst man anderweitig gleichzeitig zwei attraktivere Angebote. Viel Auswahl ist toll, kann aber auch sehr verwirrend sein. An diesem Punkt möchte die Online-Plattform „Ladenzeile“ anknüpfen, die es sich zum Ziel gesetzt hat, möglichst viele Online-Shops auf einer Plattform zu vereinen, damit der Kunde die Angebote besser im Überblick behalten kann. Das Ganze gibt es auch als App und die Internetseite futurezone.at hat sich diese einmal etwas genauer angesehen.

Ladenzeile Hotline

 

Der Nicht-Online-Shop, der andere Online-Shops vorstellt

Ladenzeile.at ist kein Online-Shop im üblichen Sinne, denn auf der Seite werden keine Produkte verkauft. Vielmehr werden die Angebote diverser Online-Shops in unterschiedlichen Kategorien wie Babyspielzeug, Damenmode, Sportschuhe oder Wohnzimmermöbel zusammengefasst und dem Besucher und potentiellen Kunden so komprimiert präsentiert.

Getreu dem Motto „Alle Shops unter einem Dach“, bietet das 2009 in Deutschland gegründete Unternehmen, dessen österreichische Version unter Ladenzeile.at seit 2014 online ist, Online-Händlern somit noch bessere Möglichkeiten, Kunden anzusprechen. Nutzer des Portals haben den Vorteil, nicht jede Anbieterseite einzeln aufrufen zu müssen, sondern können sich passende Angebote für ihre Suchanfrage aus diversen Shops anzeigen lassen. So kann sicherlich auch der ein oder andere Anbieter gefunden werden, auf den man auf normalem Wege nicht gestoßen wäre.

Sucht man also beispielsweise nach dem Begriff „Winterschal“ bekommt man Angebote von Anbietern wie Amazon und zahlreiche andere Shops angezeigt. Erscheint eines der gelisteten Ergebnisse interessant und klickt man es an, wird man direkt auf die jeweilige Anbieterseite weitergeleitet und kann das Produkt dort bestellen. Der Verkauf findet also nicht über Ladenzeile statt. Dies bedeutet auch, dass mehrere Produkte, die nicht vom selben Händler angeboten werden, auch einzeln in den jeweiligen Shops bestellt und bezahlt werden müssen. Eine gemeinsame Bestellung und Rechnung über Ladenzeile ist nicht möglich. Nach eigenen Angaben sollen es aktuell schon mehr als 6.000 Online-Shops sein, die die Möglichkeit der Kundenansprache über Ladenzeile.at als Vermittler nutzen.

 

Auch für die Shopping-Lust unterwegs gut geeignet

Ladenzeile.at kann nicht nur über den PC genutzt werden, sondern steht auch als App für Windows, iOS und Android zur Verfügung. Die Tester von futurezone.at haben diese als übersichtlich und leicht zu bedienen bewertet. Hervorgehoben wurde, dass bei der App u. a. auch Produktvorschläge erfolgen, die zum eigenen Geschmack passen. Auch die sinnvollen Filterfunktionen, die man bereits von der Browser-Version her kennt, stehen bei der App zur Verfügung. Futurezone.at bewertet auch die Möglichkeiten positiv, sich Merklisten anlegen zu können und über bestimmte Angebote und Aktionen per Push-Notifications informiert zu werden.

0800 Nummer beantragen oder telefonisch: 030 / 27 87 42 97
* Die Bundesnetzagentur erhebt für jede Servicenummer eine Gebühr von 25,50 €; Zuführung aus den Mobilfunknetzen einmalig 30,00 €